Stress ausgleichen & Entspannung finden

Angebot

Kurse und Individualberatung zum Thema Gesundheitsförderung durch Stressbewältigung unter Einbezug von Medizinischen Entspannungsverfahren MEV.
 
Der Kurs kann nach Absprache individuell auf die Bedürf nisse der Kunden angepasst werden; Schwerpunkte können gesetzt werden
 
 
 
Stichworte:
  • Umgang mit Stress,
  • Entspannung finden,
  • Burnout vorbeugen,
  • Lernen lernen,
  • Lernblockaden vermeiden oder auflösen.
  • Wie organisiere ich mich?
  • Und vieles mehr

Medizinische Entspannungsverfahren

Progressive Muskelentspannung, med. PME

Die Progressive Muskelentspannung (med. PME) nach Jacobson ist ein wirkungsvolles selbstübendes und handlungsorientiertes Entspannungsverfahren. Med. PME beruht auf dem An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen und der daraus resultierenden Erfahrung von Entspannung über die Muskeln hinaus.

Möchten Sie generell einen alternativen Umgang mit Stress und Hektik erlernen und mehr Gelassenheit und innere Ruhe finden?

 

Leiden Sie unter:

  • Hektik und Stress am Arbeitsplatz, einseitige Sitzhaltung,
    z.B. am Computer, was oft zu Muskelverspannungen führt?
  • Schlafstörungen?
  • Allgemeiner Unruhe?
  • Anderen Sie belastenden Symptomen?

 

Med. PME:

  • Geeignet bei allen Stresssymptomen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Steigert die Leistungsfähigkeit, die Fokussierungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Verhilft zu einer gelasseneren Haltung

 

Durchführung:

  • Sie erlernen die Entspannungstechnik der progressiven Muskelentspannung (Relaxation) in sieben Sitzungen und können diese selbstübend regelmässig anwenden und in Ihren Alltag integrieren
  • Durch das bewusste «In Den Körper Lenken Ihrer Aufmerksamkeit» lernen Sie die «Sprache Ihres Körpers» zu begreifen und verstehen, was Entspannung ist und wie sie sich anfühlt
  • Sie steigern Ihre Selbstwirksamkeit und verhelfen sich zu Schutzfaktoren
  • Ihre Resilienz (Widerstandskraft) nimmt zu und Ihr Selbstvertrauen wächst

Geeignet als Einzel- und Gruppenerfahrung

Autogenes Training, med. AT
Autogenes Training ist eine bewährte westliche Entspannungstechnik, die über die Gedanken funktioniert. Dank innerlich gesprochener Formeln wenden Sie sich zunehmend Ihrem Körper als Ganzes zu und lösen nach und nach innere Blockaden. Mit Hilfe von Selbstsuggestion entspannen Sie nach und nach alle Bereiche Ihres Körpers. Durch achtsames und akzeptierendes Wahrnehmen Ihres Zustands im Moment verhelfen Sie sich zu einer positiven Lebenseinstellung.

Sie lösen Verspannungen
Sie können Ihre Emotionen besser einordnen
Sie lernen mit Ihren Emotionen konstruktiv umzugehen
Sie werden zunehmend gelassener

 

Durchführung
Sie erlernen die Entspannungstechnik des Autogenen Trainings in sieben Sitzungen und können diese selbstübend regelmässig anwenden und in Ihren Alltag integrieren.

Sie können mit der autosuggestiven Methode des med. AT selbstwirksam Symptome lösen – zum Beispiel: Stresssymptome, Schmerzen, Kopfweh oder Verspannungen.

Med. AT:
Durch „Das Bewusste In Den Körper Lenken Ihrer Aufmerksamkeit“ lernen Sie

  • Die «Sprache ihres Körpers» zu verstehen
  • Sie wissen, was Entspannung ist und wie sie sich anfühlt
  • Sie steigern Ihre Selbstwirksamkeit
  • Sie verhelfen sich zu Schutzfaktoren
  • Ihre Resilienz (Widerstandskraft) nimmt zu
  • Ihr Selbstvertrauen wächst

Geeignet als Einzel- und Gruppenerfahrung

Achtsamkeitsmeditation
(med. Achtsamkeits-Interozeption®)

Die Ruhe in sich selbst finden

Die Achtsamkeitsmeditation ist aus der westlichen Welt als eine Form der Entspannungsübung nicht mehr wegzudenken. Sie bietet einen möglichen Weg für mehr Präsenz, Gelassenheit, Zufriedenheit und Konzentration auf das Wesentliche und weniger Stressempfinden in Beruf und Alltag.

Die Achtsamkeitsmeditation, auch med. Achtsamkeits-Interozeption® genannt, ist eine wirksame Methode, die das Wissen der modernen westlichen Medizin und der neuesten neurowissenschaftlichen und psychologischen Erkenntnisse auf eindrückliche Weise mit den Weisheiten der altchinesischen und daoistischen Medizin verbindet und in Einklang bringt und so Erfahrungswissen aus zwei Jahrtausenden für unsere Bedürfnisse nutzbar macht.

Das Ziel ist eine achtsame und akzeptierende Haltung in den privaten wie beruflichen Alltag zu übertragen und dadurch gelassener mit Stress und belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen zu können. Der Kurs beinhaltet eine praktische Einführung in die Achtsamkeitsmeditation mit theoretischen Aspekten und das gemeinsame Üben der med. Achtsamkeits-Interozeption®, indem der Übende fortlaufend versucht, seine Aufmerksamkeit in sein Inneres zu lenken (daher «interozeptives Verfahren»). So gelangt der Übende zunehmend zu mehr innerer Ruhe und Stille.

„Die beste Freude ist wohnen in sich selbst.“  J. W. v. Goethe

Durchführung

Sie erlernen die Entspannungstechnik der Achtsamkeitsmeditation und können diese selbstübend regelmässig anwenden und in Ihren Alltag integrieren.

  • Bewusstes Wahrnehmen der Entspannungsreaktion zunehmend im ganzen Körper
  • Achtsame Körperarbeit: Üben im Stehen oder Sitzen über einen zunehmend längeren Zeitraum
  • Achtsames Wahrnehmen des Körpers, der Gedanken, Gefühle und des Atems
  • Fortlaufende Hinwendung der Aufmerksamkeitsabsicht in das Innere des Körpers (daher «interozeptives Verfahren»), um so zu mehr Ruhe und Stille zu gelangen
  • Hintergrundwissen zur Achtsamkeits- und Akzeptanzlehre

 

Sie lernen:

  • Gelassener mit Stressbelastung umzugehen (Beruf, Familie, Beziehung)
  • Stressbedingte Symptome zu reduzieren
  • Sich trotz der vielen Ablenkungen von aussen besser zu fokussieren
  • Negative Gedankenmuster zu durchbrechen
  • Mehr Gelassenheit, innere Balance und Lebensfreude
  • Selbsterfahrung, Selbsterforschung & Selbstreflexion
  • Vertiefung & Festigung der Erfahrungen aus der PME und/oder dem AT

 

Geeignet als Einzel- und Gruppenerfahrung

 

Walking your Blues away
Individuelle Beratung in Bewegung

Ein Beratungsgespräch ausserhalb der vier Wände in der Natur ermöglicht einen ganz anderen Zugang zu unseren persönlichen Fragestellungen und Problemen, denn die Natur unterstützt die Entspannung und fördert unsere Selbstheilungskräfte. Auf Wunsch und nach Vereinbarung treffen wir uns gerne Draussen im Freien. Im Wald oder an der Aare lassen wir die Kraft der Natur auf uns wirken. Indem wir bewusst, während eines Spaziergangs Ihr Thema bearbeiten, entwickeln sich neue Motivation und Kreativität. In Bewegung unterwegs können sich die Gedanken einen erleichterten Weg bahnen, Gespräche eine alternative Dynamik entwickeln und ungeahnte Ideen und Lösungsansätze gefunden werden.
Probieren Sie es aus. Lassen Sie uns einen Termin vereinbaren und losgehen!

„Die Beine sind die Räder der Kreativität“
~ Albert Einstein

Preise

Preise Einzelsitzungen*

  • 1 Einzelsitzung a 50 min: CHF 150.-
    * Der Tarif gilt für die angegebene Zeit. Dauert eine Sitzung länger, kann sich der Tarif entsprechend ändern. Im Falle einer Verhinderung bitte Benachrichtigung 24h vorher, ansonsten kann die Stunde zum vollen Preis verrechnet werden. Kostenreduktion für IV-Bezüger, Studenten und bei Erwerbslosigkeit nach Absprache.

 

Preise Gruppenkurse (4-8 Personen)

  • 7 Lektionen: CHF 260.- pP
  • Grössere Gruppen nach Absprache

 

Anerkannt bei allen Krankenkassen mit Zusatzversicherung (EMR, ASCA) für Komplementärmedizin. Klären Sie bitte eine mögliche Kostenübernahme vorgängig mit Ihrer Krankenkasse ab.

Bitte bedenken Sie auch Folgendes:

Die langjährige Erfahrung zeigt, dass gerade Selbstzahler sehr profitieren. Auf diese Weise wird die Selbstverantwortung gesteigert. Der Heilungsprozess kann beschleunigt werden.

Finanzierung / Honorar

Die Kosten für die psychosoziale Beratung sind von der ASCA
Zusatzversicherung teilweise abrechenbar. Die Kosten für das Autogene
Training sind von der ASCA, und dem EMR über die Zusatzversicherung
abrechenbar.

Je nach Zusatzversicherung und Krankenkasse übernimmt diese einen
unterschiedlich hohen Anteil meines Honorars. Genaue Auskunft über die
jeweiligen Krankenkassenbeiträge erfragen Sie bitte direkt bei ihrer
Krankenkasse.